Multifunktionale PCI Express Karte DL-89582

Eine multifunktionale PCI Express Karte stellt Delock vor. Das neue Produkt erweitert den PC um zwei externe USB Type-C™ Ports und ermöglicht so zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für moderne Peripheriegeräte.

Multifunktionale PCI Express Karte DL-89582. Bild: Delock

Ausserdem kann mit dem beiliegenden Kabel der Displayport Eingang der Karte mit dem Ausgang der PC-Grafikkarte verbunden werden, um einen 4K-Fernseher oder Monitor über USB-C™ anzuschließen. Dafür sorgt der integrierte Displayport Alternate Mode (DP Alt Mode) der neuen PCI Express Karte. Zusätzlich unterstützt sie bei der Datenübertragung die extrem schnelle 2. Generation von USB 3.1.

Wird über den DP Alt Mode an die DL-89582 ein Monitor oder TV angeschlossen, können digitale Bild- und Tonsignale bis zu einer Auflösung von 3840 x 2160 dpi bei 60 Hz übertragen werden. Voraussetzung ist, dass die angeschlossene Hardware ebenfalls für diese 4K-Auflösung ausgelegt ist.

Vor allem aber ist die PCI Express Karte DL-89582 auch eine gute und sinnvolle Ergänzungsmöglichkeit, um dem PC zwei moderne USB Type-C™ Anschlüsse zu spendieren. Dadurch können zusätzliche USB 3.1 Geräte angeschlossen und die zahlreichen Vorteile, insbesondere bei der Geschwindigkeit, genutzt werden. Egal, ob Kartenlesegeräte, Handys oder Festplatten: Die Datenübertragung ist damit wesentlich schneller als bei USB 2.0 und USB 3.0.

Basis dafür sind die Spezifikationen der neuen PCI Express Karte von Delock: Die beiden USB Type-C™ Anschlüsse ermöglichen SuperSpeed Übertragungen bis zu 10 Gbps. Für die Leistung der Karte sorgt der Chipsatz ASM1142 von Asmedia. Die Stromversorgung erfolgt direkt über die PCI Express Schnittstelle im PC.

Zur Installation sind ein freier PCI Express Steckplatz und Windows 7 oder höher als Betriebssystem notwendig. Bei Linux-Systemen wird mindestens die Kernel 4.4.x benötigt. Für die Unterstützung des DP Alt Mode ist eine Grafikkarte mit Displayport Ausgang notwendig.

Zum Packungsinhalt der DL-89582 gehören neben der PCI Express Karte auch das Displayport Kabel, eine zusätzliche Low Profile Blende für den Einbau im Mini PC, die Treiber CD und die Bedienungsanleitung.

Eine Übersicht der Bezugsadressen steht im Internet unter Delock.de zur Verfügung.

Kommentar verfassen