Samsung Wearables ab sofort auch für iPhone

Haben iPhone Benutzer darauf gewartet? Samsung erschließt sich eine zusätzliche Kundengruppe, denn die Wearables sind ab sofort auch für iOS Anwendungen verfügbar. Dadurch können Anwender ab sofort die Samsung Gear S App für die Gear S2 und Gear S3 sowie die Gear Fit App für die Gear Fit2 auf kompatiblen Geräten aus dem Apple App Store herunterladen.

Samsung Gear S3. Bild: Samsung
Viele Funktionen jetzt auch für Smartphones mit iOS

Sobald der Nutzer die App aus dem Store lädt, lässt sich das iOS-Gerät in wenigen Schritten mit einem der Samsung Wearables synchronisieren. So können iOS-Nutzer zukünftig auch die Samsung Gear S3 nutzen. Die Smartwatch ist nach IP68-Zertifizierung wasser- und staubgeschützt2 und überzeugt mit integrierter GPS-Funktion, Altimeter und der neuen Speedometer App.

iOS-Nutzer können nun auch ihre Fitness-Daten tracken, sowie Routen, Puls, Tempo und Kalorienverbrauch aufzeichnen. Die Gear S3 gibt es in den zwei Varianten: Gear S3 frontier, welche wie geschaffen für Outdoor-Abenteuer ist, und Gear S3 classic, die mit ihrem Design an edle Luxusuhren erinnert.

Die verschiedenen Funktionen und Apps der Samsung Geräte hängen von der jeweiligen iOS-Version und deren Anwendungen ab.

Kompatibel sind laut Samsung folgende Geräte: iPhone 5, iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone6, iPhone6+, iPhone 6S, iPhone 6S+, iPhone 7, iPhone 7+ und iPhone SE. Für die Samsung Apps wird mindestens iOS 9.0 als Betriebssystem benötigt.

Ein Gedanke zu „Samsung Wearables ab sofort auch für iPhone

  • Pingback: Homepage

Kommentar verfassen