Nutzungsdauer von Festplatten steigt

Festplatten sind immer länger im Gebrauch. Die Nutzungszeit steigt seit Jahren stetig an, besonders bei Privatanwendern und kleinen bzw.  mittleren Unternehmen (KMU). Besonders in Bereichen, wo kein starker Innovationsdruck vorliegt, werden Festplatten über viele Jahre genutzt.

Dass Festplatten 10 Jahre oder länger in Benutzung sind, ist kein Einzelfall. Maintec Datenrettung stellt immer wieder fest, dass auch sehr alte Festplatten zur Datenrettung in die Labore kommen. Oft sind diese Platten aus den Rechnern von Privatanwendern oder von kleineren Unternehmen. Natürlich sind auch die Betriebssysteme veraltet, Windows XP  spielt bei älteren Rechnern nach wie vor eine Rolle.

Dass ältere Betriebssysteme auch immer ein Sicherheitsproblem sind, ist den Anwendern oft gar nicht bewusst. Auch dass Festplatten einem Alterungsprozess unterworfen sind, die Hersteller mitunter gar nicht mehr existieren, wissen die wenigsten Benutzer. Nachlassender Innovationsdruck kann ein Grund sein, lange an alten Systemen festzuhalten. Revolutionen beim Betriebssystem Upgrade finden nicht mehr statt, so die Datenrettungsspezialisten bei Maintec Datenrettung. Neuanschaffungen werden daher gerne vertagt oder finden erst gar nicht statt.

Für Anwendern mit defekten Festplatten älterer Bauart halten die Datenretter bei Maintec ein gut sortiertes Lager an Ersatzteilen bereit. Wir haben stets mehrere 1.000 Festplatten an Lager, in unserem Archiv sind auch Hunderte von Festplatten, die mehr als ein Jahrzehnt alt sind. Um unseren Kunden den besten Service zu bieten, halten wir auch Platten nicht mehr produzierender Hersteller bereit. Ohne ein umfangreiches Lager hätten wir nicht die Möglichkeit,  einen schnellen und umfassenden Service zu bieten. Ein Vorteil für Kunden, die uns als langjährigen Anbieter vertrauen, so Maintec Datenrettung.

Ein Gedanke zu „Nutzungsdauer von Festplatten steigt

  • 11. April 2016 um 07:31
    Permalink

    Privatanwender haben auch keinen Grund einen Datenträger zu wechseln der noch problemlos funktioniert. Meistens handelt es sich allerdings um Externe Festplatten die nicht so häufig laufen oder nur für Backups genutzt werden. Meiner Meinung nach müssten Festplatten auch nicht noch haltbarer sein, da bevor sie (bei sachgemäßen Gebrauch) den Geist aufgeben, der Datenträger zu klein wird 😉

    Beste Grüße
    Tom

Kommentar verfassen