Fujitsu optimiert Langzeit Archivierung auf LTO Bändern

Die Fujitsu Storage ETERNUS LT-Bandsysteme unterstützen ab sofort die neueste Generation der Linear Tape Open-Magnetband-Speichertechnologie (LTO-7). Damit unterstreicht Fujitsu seinen Ansatz, mithilfe von Business-centric Storage Lösungen das Sichern und Archivieren von Datenbeständen drastisch zu vereinfachen.

Die Systeme von Fujitsu ermöglichen eine kostengünstige, skalierbare und zuverlässige Langzeit-Speicherung von Daten auf Magnetbändern, beispielsweise in Verbindung mit den kürzlich vorgestellten Data Protection Appliances Fujitsu Storage ETERNUS CS200c S2 und Fujitsu Storage ETERNUS CS800 S61. Die neue LTO-7-Technologie reduziert die Backup-Zeiten deutlich, selbst bei Datensicherungen von mehreren Terabyte (2,7 Terabyte in der Stunde pro LTO-7-Tape). Im Vergleich zu älteren LTO-Generationen weist LTO-7 außerdem eine um den Faktor 2,422 höhere Systemkapazität auf.

Die Systeme der ETERNUS LT-Reihe verfügen zudem über eine hardwaregestützte Verschlüsselungsfunktion. Sie ist der Garant für ein höheres Sicherheitsniveau und die Einhaltung von Compliance-Vorgaben. Alle ETERNUS LT-Systeme verschlüsseln die Daten automatisch auf dem LTO-Bandlaufwerk. Die Fujitsu Storage ETERNUS LT260 generiert und verwaltet die Schlüssel innerhalb der Library. Eine Backup-Software oder ein zusätzlicher Server sind nicht erforderlich.3 Um erweiterte Compliance-Anforderungen zu erfüllen, sind alle ETERNUS LT-Systeme zudem „WORM-ready“, das heißt sie unterstützten „Write-Once-Read-Many“-Speichermedien.

Die Fujitsu Storage ETERNUS LT-Bandsysteme mit LTO-7-Technologie erfüllen die Anforderungen einer breiten Palette von Anwendungen im Bereich Datenspeicherung. Dazu zählen die Langzeit-Archivierung und die Umsetzung von Disaster-Recovery-Maßnahmen. Außerdem sind Unternehmen jeder Größe mithilfe der ETERNUS LT-Systeme in der Lage, das kontinuierliche Wachstum von unstrukturierten Datenbeständen und Big-Data-Informationen zu bewältigen. Die ETERNUS LT-Bandsysteme sind für alle marktführenden Backup- und Archivierungslösungen zertifiziert. Dank des hohen Automatisierungsgrads, der einfachen Bedienung und der Möglichkeit, die Systeme „remote“ zu verwalten, lassen sich die Bandsysteme auch an Standorten einsetzen, an denen keine IT-Fachleute zur Verfügung stehen. Ein Pay-as-you-Go-Konzept stellt zudem sicher, dass Kunden unnötige Anlaufkosten vermeiden und die Lösung flexibel ihren Anforderungen anpassen können.

Preise und Verfügbarkeit

Das Fujitsu Storage ETERNUS LTO-Bandsystem mit LTO-7-Technologie ist weltweit direkt über Fujitsu oder die Vertriebspartner (siehe http://www.de.fujitsu.com/resellerlocator) erhältlich – in Deutschland bereits ab einem Preis von 4.999 Euro brutto.

Kommentar verfassen