Einlieferung defekter Medien rund um die Uhr

Maintec Data Recovery, Datenretter seit 1997, bietet den Kunden eine Einlieferung der defekten Medien rund um die Uhr an. An 365 Tagen im Jahr können Medien jetzt in einer per Video überwachten Flex-Box deponiert werden.

In Hösbach laufen die Reinraumlabors des mittelständischen Betriebs rund um die Uhr und die Datenrettungsingenieure sind zu jeder Zeit für den Kunden da. Der Check-in für Kunden zur persönlichen Abgabe ist aber nur zu den üblichen Geschäftszeiten besetzt.

Datenrettungskunden, welche nicht zu diesen Zeiten verfügbar sind, haben jetzt die Möglichkeit zu jeder Zeit den Datenträger sicher zu hinterlegen. Bei zeitkritischen Fällen ein Vorteil und auch eine weitere Möglichkeit für Besitzer defekter Festplatten die den Postweg scheuen.

Die „Datenrettungsklappe“ der Flexbox, so meint man bei Maintec Data Recovery, ersetzt nicht das vorherige Beratungsgespräch. „Unsere Kunden sollen sich gut informieren, damit sie wissen welche Möglichkeiten zu Datenrettung bestehen“ kommentiert Bereichsleiter Thomas Müller das Angebot. „Die Möglichkeit zur Abgabe rund um die Uhr rundet nur unser Serviceangebot, bestehend aus kostenfreier Abholung oder persönlicher Übergabe mit Terminvereinbarung, ab.“

Maintec Data Recovery rettet seit über 15 Jahren erfolgreich Daten in ganz Europa und betreibt Labors und Reinräume in Hösbach im Großraum Frankfurt.

Quelle: Maintec Data Recovery

Kommentar verfassen