Neue Version vom Ontrack EasyRecovery verfügbar

Der Datenretter Kroll Ontrack hat eine neue Version von Ontrack EasyRecovery zur Datenrettung für Windows und MacOS vorgestellt. Mit dem Do-it-yourself-Produkt können sowohl private Nutzer, als auch Unternehmen und Service Provider sämtliche Daten von internen Festplatten und SSDs sowie von externen Medien wie USB-Drives und SD-Karten abrufen.

Kroll Ontrack EasyRecovery, Startbildschirm. Bild: Kroll Ontrack

Beschädigte oder gelöschte Dateien sowie Daten von formatierten, korrumpierten oder initialisierten Datenträgern können mithilfe der Software wiederhergestellt werden. Die neue Version von OER enthält eine Reihe verbesserter Funktionen, darunter eine neue Scan-Technologie und eine vereinfachte Benutzeroberfläche, mit der Anwender verlorene Daten mit noch geringerem Aufwand wiederbeschaffen können. Kroll Ontrack stellt darüber hinaus eine dedizierte Version für IT-Anbieter und Service Provider vor.

Datenrettung so einfach wie nie

Mit der verbesserten Version profitieren Privatanwender, Unternehmen und Service Provider von einer komplett neuen Scan-Technologie, die den Wiederherstellungsvorgang beschleunigt. Spezielle Erweiterungen bringen den Nutzern folgende Vorteile:

1. Speichern von Scans, um den Wiederherstellungsprozess zu pausieren: Die Benutzer können je nach Datenverlust-Szenario zwischen schnellen und erweiterten Scan-Optionen wählen. Die neue Software-Version ermöglicht es nun auch, Scans jederzeit zu speichern sowie den zeitaufwändigen Wiederherstellungsprozess nach Belieben zu pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen.

2. Vorschaudateien: Anwender können sich nun auch die Dateien anzeigen lassen, bevor sie wiederhergestellt werden. OER scannt das ausgewählte Speichermedium, listet alle verlorenen oder gelöschten Dateien auf und klassifiziert sie. Nutzer können Daten so zum Beispiel nach Dateityp oder Dateigröße filtern. Die Software bietet außerdem die Möglichkeit, Dateien während des Scannens der Medien in der Vorschau anzuzeigen.

3. Erstellen von Speicherabbildern: Benutzer können mit der verbesserten Version ein Disk Image, ein Speicherabbild aller Laufwerke, Partitionen oder Datenträger erstellen. Dazu gehören Images von Festplatten, physischen und logischen Datenträgern und transportablen Speichermedien. Ebenso lassen sich auch Daten aus zuvor erstellten Abbildern wiederherstellen.

Verbesserte Versionen für Windows und MacOS

Ontrack EasyRecovery ist sowohl für das neueste Windows-Betriebssystem, als auch für MacOS-Systeme einschließlich Sierra 10.12, 10.11, 10.10 und Legacy OS verfügbar. Das Wiederherstellungstool für MacOS unterstützt alle HFS-, HFS +, NTFS-, FAT- oder EXFAT-formatierten Festplatten. Es stellt verlorene Dateien auf iMac®, MacBook Pro®, MacBook Air®, Mac Mini® und Mac Pro® sowie gelöschte Time-Machine®-Sicherungsdaten wieder her. OER kann außerdem gelöschte Partitionen wiederbeschaffen und die Leistung von Mac-Speichermedien optimieren.

Mit der Windows/PC-Version lassen sich Daten von internen Festplatten und SSDs, externen Speichermedien und von mehreren Dateisystemen (NTFS, FAT, FAT16, FAT32 und ExFAT) retten. Benutzer können nach gelöschten Dateien nach Name oder Typ auf ihren logischen Datenträgern suchen, selbst in NTFS-formatierten Partitionen. Die Version bietet außerdem erweiterte RAID-Datenwiederherstellungsfunktionen für physische und virtuelle RAID 0, 5 oder 6 Systeme mit automatischer Erkennung und Raw-Recovery-Funktionen.

Freie und kostenpflichtige Versionen verfügbar

Angeboten wird OER in einem vereinfachten Lizenzmodell in mehreren Ausführungen – darunter auch eine Gratis-Version, die eine kostenlose Wiederherstellung von 1 GB Daten erlaubt. Die kostenpflichtige Version gibt es in drei Varianten, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der jeweiligen Anwender:

  • Ontrack Easy Recovery ™ Home ist ein umfassendes Datenwiederherstellungs-Tool für Privatanwender, die eine schnelle und einfach zu bedienende Lösung benötigen, um digitale Fotos, Filme, Musik und wichtige Dokumente wiederherzustellen. Die 12-Monats-Lizenz ist ab 89,00 EUR für Windows und 99,00 EUR für Mac erhältlich.
  • Ontrack® EasyRecovery ™ Professional richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Version hilft bei der Wiederherstellung und dem Schutz unternehmenswichtiger Daten mit erweiterten Dateierweiterungstools wie E-Mail-Wiederherstellung, Hex-Viewer, Fehlerdiagnose von Datenträgern, Imaging-Tools für Festplatten, Partitionen und Volumes sowie Rohdaten- Wiederherstellung und Signatursuche. Die 12-Monats-Lizenz kostet 169,00 EUR für die Windows-Edition und 189,00 EUR für die MacOS-Version.
  • Der Ontrack® EasyRecovery ™ Technician ist für MSPs, IT-Anbieter und Service Provider konzipiert und beinhaltet eine Lizenz zur Bereitstellung von Wiederherstellungsdiensten für Dritte. Die Version unterstützt auch RAID-Systeme. Die 12-Monats-Lizenz ist für 499,00 EUR für Windows oder MacOS erhältlich.

Die neueste Version von Ontrack EasyRecovery ist ab sofort im Online Shop des Datenretters verfügbar.

Kommentar verfassen