Mit IR-Kamera. Neuer Toshiba Tecra X40-D.

Seit einigen Tagen ist die neue 14 Zoll (35,6 cm) Business-Notebook-Reihe Toshiba Tecra X40-D in Deutschland lieferbar. Mit zunächst zwei Modellvarianten Tecra X40-D-10R und Tecra X40-D-10J bietet die Toshiba Geschäftsanwendern, die einen größeren Teil ihrer Arbeitszeit unterwegs verbringen, die perfekten Geräte.

Toshiba X40-D. Quelle: Toshiba

Beide Notebooks verfügen unter anderem über eine IR-Kamera zur sicheren Authentifizierung über die Gesichtserkennung. Die Preise (UVP inkl. MwSt.) betragen in Deutschland 1.669 Euro (Tecra X40-D-10J) bzw. 2.019 Euro (Tecra X40-D-10R).

Tecra X40-D – IR-Kamera inklusive

Um die Sicherheit unternehmenskritischer Daten zu gewährleisten, verfügen die Tecra X40-D-Modelle über zahlreiche Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel über das SecurePad™ mit Fingerabdruckleser oder eine IR-Kamera für die Gesichtserkennung, die Windows Hello und Intel® Authenticate unterstützt. Ein zentrales Sicherheitsmerkmal der Toshiba Business Notebooks ist zudem das selbstentwickelte BIOS, das den unerlaubten Zugriff durch Dritte ausschließt.

Schlank und edel im Magnesium-Gehäuse

Beide Notebooks zeichnen sich durch ein extrem schlankes und leichtes Design aus. Die Gehäusehöhe beträgt nur 16,9 Millimeter und das Gewicht leichte 1,25 Kilogramm. Dank des Onyx-blauen Chassis mit hellgoldenen Scharnieren und Hairline-Finish erweisen sich die Geräte als echter Blickfang. Das Gehäuse der Notebooks ist aus Magnesium gefertigt. So überzeugen die 14 Zöller, gerade im mobilen Gebrauch, durch eine ausgesprochene Stabilität und Stoßfestigkeit.

Schnell und leistungsfähig mit Touch-Displays

Die neuen Modelle verfügen über kapazitive 14 Zoll (35,6 cm) Full-HD Touch Displays mit In-Cell-Touch-Technologie, die ein besonders leichtes Gewicht ermöglicht. Der Unterschied beider Varianten besteht im Prozessor sowie in der SSD- und Arbeitsspeicher-Größe. Die Toshiba Tecra X40-D-10R ist mit einer Intel® Core™ i7-7500U CPU, einer 512 GB SSD sowie 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher ausgestattet. Bei der Toshiba Tecra X40-D-10J profitiert der Anwender von einer Intel® Core™ i5-7200U CPU, einer 256 GB SSD und einem 8 GB DDR4 großen Arbeitsspeicher. Bei den SSDs handelt es sich um besonders schnelle PCI Express SSD Modelle. Die innovative Hybrid Air Cooling Technologie sorgt zudem für einen sehr niedrigen Energieverbrauch bei maximaler Leistung. So kann der Anwender bis zu 11 Stunden mobil arbeiten, ohne auf einen externen Stromanschluss angewiesen zu sein. Die neuen Notebooks arbeiten mit Windows 10 Pro.

Anschlussvielfalt

Beide Toshiba Tecra X40-D-Modelle sind mit vielen praktischen Schnittstellen ausgestattet. Darunter befinden sich jeweils zwei USB Type-C™ Anschlüsse2 , ein USB 3.0- sowie ein HDMI-Port und ein MicroSD-Slot. Zudem verfügen sie über einen integrierten SmartCard Reader. Für noch mehr Bedienkomfort und Anschlussvielfalt lassen sich die Notebooks mit dem Toshiba Thunderbolt™ 3-Dock verbinden.

Tecra X40-D. Hintergrundbeleuchtete Tastatur

Für professionelle Präsentationen mit eingebundenen Videos integriert Toshiba hochwertige harman/kardon® Stereo-Lautsprecher und DTS Sound™ Software in die neuen Notebooks. So liefern sie eine überragende Klangqualität. Die hintergrundbeleuchtete Tastatur ermöglicht ein komfortables Tippen, auch bei schlechten Lichtverhältnissen, wenn bei der Präsentation beispielsweise das Licht gedimmt ist.

Kommentar verfassen