QNAP Update. Raid Bereinigung und Datenintegrität überprüfen.

QNAP liefert Anwendern ab sofort mit einem Update die automatische Aktivierung der geplanten RAID-Reinigung. Nach Installation des Updates QTS 4.3.3.0210 Build 20170606 ist diese aktiviert, sofern dies nicht bereits durch den Nutzer geschehen ist. Damit erhöht sich die Integrität der Benutzerdaten und QNAP kann die Sicherheit der Datenträgergruppen proaktiv sicherstellen.

Datenintegrität von Raid 5 und 6 überprüfen

Mit der RAID-Bereinigung können Nutzer die Datenintegrität von Datenträgergruppen mit RAID 5- und RAID 6-Konfigurationen überprüfen lassen. Die Wartungsfunktion funktioniert, indem eine Redundanzprüfung ausgeführt wird, um Inkonsistenzen, die während einer routinemäßigen Nutzung nicht erkennbar sind, aufzuspüren und zu korrigieren. Durch die regelmäßige Ausführung der RAID-Bereinigung können Anwender potenziell beschädigte Daten oder Datenträger früh erkennen. Damit kann das NAS automatische Reparaturen ausführen oder datenträgerspezifische Probleme melden und die Integrität von Benutzerdaten und Datenträgergruppen sicherstellen. Das Update dient der Datensicherheit und beugt einem möglichen Datenverlust vor.

Das QNAP NAS führt die RAID-Bereinigung im Hintergrund mit minimaler Auswirkung auf die Leistung aus – abhängig vom Speicherplatz. QNAP empfiehlt, die RAID-Bereinigung wöchentlich oder monatlich auszuführen, je nach Häufigkeit des Daten-Zugriffs auf dem NAS. Benutzer können die Einstellungen für die RAID-Bereinigung per „Storage Manager“, über „Globale Einstellungen“ und „Datenbereinigung“, konfigurieren.

Weitere Informationen zum aktuellen Update und das vollständige QNAP NAS-Sortiment finden Sie unter www.qnap.de.

Kommentar verfassen