Kostenlose App. QNAP WirelessAP Station.

Aus dem eigenen NAS per App eine Basisstation für das WLAN machen? Mit einem Upgrade ohne Kosten? Das geht unter bestimmten Bedingungen, wenn man ein NAS von QNAP Systems nutzt. Der Hersteller ergänzt jetzt sein QTS App Center jetzt um die Anwendung WirelessAP Station.

Wireless AP Station von QNAP. Bild: QNAP

Dank der App können Nutzer ihre QNAP NAS mit installierten PCIe-WLAN-Netzwerkkarten als kabellose Basisstation verwenden und ein sicheres WLAN-Netzwerk erzeugen. QNAP stellt die WirelessAP Station ab sofort kostenfrei im QTS App Center zur Verfügung.

QNAP strebt weiter nach Innovationen im Software-Bereich: Mit der neuesten App können Nutzer ihr NAS erstmals zur kabellosen Basisstation umfunktionieren und so ein unabhängiges, sicheres WLAN-Netzwerk erzeugen: „Mit der WirelessAP Station können Nutzern ihrer Geräte direkt mit ihrem NAS verbinden. Damit können sie ohne Beeinträchtigung der Netzwerkleistung auf Dateien und Dienste zugreifen“, sagt Stephan Rose, Sales Manager DACH bei QNAP.

QNAPs NAS-Modelle mit mehreren PCIe-Steckplätzen können darüber hinaus zusätzliche WLAN-Netzwerkkarten aufnehmen, wodurch Nutzer von unabhängigen Basisstationen und vielfältigen Konnektivitätsoptionen profitieren. WirelessAP Station eignet sich zudem für den Aufbau einer privaten Internet-of-Things-Umgebung: Nutzer können sich ein sicheres unabhängiges Netzwerk einrichten, das keine zusätzlichen Netzwerkgeräte einbinden muss.

Verfügbarkeit und Kompatibilität

WirelessAP Station ist ab sofort im QTS App Center erhältlich. Zur optimalen Nutzung der App muss das NAS folgende Systemanforderungen erfüllen:

Firmware QTS 4.3.0 oder neuer.

PCIe-Steckplätze sowie die unterstützten Netzwerkkarten TP-Link TL-WDN4800 N900, TP-Link TL-WDN3800 N600, TP-Link TL-WN881ND N300 oder TP-Link TL-WN781ND N150.

Weitere Informationen zur WirelessAP Station finden Sie unter https://www.qnap.com/solution/wirelessap-station/de-de/

Kommentar verfassen