Lotus Notes zu Outlook Migration. NSF to PST Converter V 3.0.

Wer aktuell plant seinen Mail Verkehr und die Organisationsplanung von Lotus Notes auf eine Outlook Lösung umzustellen, der sollte ein Tool zur erfolgreichen Migration zur Hand haben. Damit der Import von Lotus Notes NSF Dateien in eine Outlook PST möglichst problemlos funktionieren kann.

NSF to PST Converter. Bild: Stellar Phoenix

Neue Version für Lotus Notes nach Outlook Migration

Ein bewährtes und beliebtes Tool hat zum Anfang des Jahres ein Update bekommen. Die neue Version 3 vom NSF to PST Converter von Stellar Phoenix wird seit Januar in zwei unterschiedlichen Versionen ausgeliefert.

Eine günstigere Version für den Anwender, die sich in ihrem Leistungsumfang nur gering von der Techniker Variante unterscheidet. Im Unterschied zur Techniker Lizenz kann die günstigere Version NSF Dateien ausschließlich in PST Formate konvertieren. Die teurere, große Techniklizenz ermöglicht alternativ auch eine wahlweise Konvertierung zu Office 365, MSG, EML, RTF, PDF oder HTML Formaten.

Beide Versionen gemeinsam unterstützen folgende Merkmale:

  • Migration von Lotus Notes 9.0.1, 9.0, 8.5, 8.0.2, 7.0, 6.5 und 6.0
  • Übernahme von Mail, Kontakten, Terminen, Anhängen etc.
  • Selektive Übernahme gewünschter Merkmale
  • Unterstützung von Microsoft Office 9.0.1, 9.0, 8.5, 8.0.2, 7.0, 6.5 und 6.0
  • Suchfunktion für NSF Dateien

Damit die Migration von Lotus Notes Daten nach Outlook kein Abenteuer oder gar ein Risiko wird, ist eine kostenfreie Testversion beim Hersteller als Download verfügbar. Neben der Vorschaufunktion ist es dem Anwender mit der Testsoftware möglich vor der Kaufentscheidung zur Probe 10 Objekte von Lotus Notes nach Outlook zu migrieren.

Stellar Phoenix NSF to PST Konverter kostenfrei testen

Kommentar verfassen