Dashlane 4 Passwort Manager

Dashlane stellt Passwort Manager Dashlane 4 vor: eine komplett neu gestaltete Lösung für Passwort- und Identitätsverwaltung, die für eine intuitivere Nutzererfahrung auf Windows, Mac, iOS und Android vereinfacht wurde. Darüber hinaus erweitert DashIQ, das unternehmenseigene System für Semantikanalyse, die Leistungen von Dashlane 4 mit übersetzter und lokalisierter Sprachfunktionalität in fünf neuen Sprachen und sorgt damit für eine noch präzisere Nutzererfahrung als jedes andere Produkt in der Branche.

Dashlane hat gerade die 4 Millionen-Nutzer-Marke übertroffen und wird mittlerweile in über 200 Ländern verwendet.

Dashlane 4 verwandelt die bereits hochgelobte App in eine Anwendung, die eine erstklassige Nutzererfahrung unter allen Passwort-Managern bietet. Das neu gestaltete Design kombiniert eine beispiellose Ästhetik mit einem Nutzererlebnis, das reibungslos und durchgängig über alle möglichen Geräte und Browser funktioniert. Dieses unkomplizierte Nutzererlebnis bedeutet, dass Dashlane noch intuitiver zu bedienen ist als je zuvor.

„Dashlane 4 ist für unser Unternehmen ein bedeutender Schritt nach vorn beim Aufbau der weltweit besten Lösung für Passwortmanagement, Bezahlvorgänge und digitale Identitätsverwaltung. Unser Produkt hat 2015 zahlreiche Auszeichnungen erhalten – von den Besten Android-Apps von Google bis hin zu den Best Identity Theft Prevention Tools von Kiplinger [Beste Präventionsinstrumente gegen Identitätsdiebstahl]. Dashlane 4 bringt unser preisgekröntes Produkt zu neuen Höhen“, sagte Emmanuel Schalit, CEO von Dashlane. „Es spielt keine Rolle, über welche Plattform sich Dashlane-Nutzer anmelden – sie werden ein unkompliziertes, einheitliches und sicheres Nutzererlebnis haben. Diese Kombination ist einzigartig und beruht auf unserem Engagement, für die Nutzer eine nahtlose Identitätsverwaltung an jedem Ort zu schaffen.“

Globale Verwendung

Mit Nutzern in über 200 Ländern auf der ganzen Welt ermöglicht Dashlane nun die Verwendung von Dashlane-Versionen in der eigenen Muttersprache in fünf neuen Sprachen: Spanisch, Portugiesisch, Deutsch, Italienisch und Japanisch. Die Ergänzung dieser Sprachen bedeutet, dass Dashlane jetzt in der Muttersprache von fast 1,3 Milliarden Menschen zur Verfügung steht – sowohl für die Identitätsverwaltung als auch für Transaktionen und den Abschluss von Bezahlvorgängen. Die DashIQ-Technologie bietet Nutzern eine lokalisierte Sprachenfunktionalität in der eigenen Muttersprache für Passwörter, persönliche Daten und Bezahlvorgänge, bei der alle Prozesse für das jeweilige Land des Nutzers und die neuen Sprachen formatiert und optimiert wurden. Die Nutzer können jetzt die Desktop-Anwendung und die mobilen Apps von Dashlane sowie die Browser-Erweiterungen auf jeder Webseite oder App in diesen Sprachen steuern.

Erweitert und optimiert für ultimativen Komfort

Die Leistungsstärke von Dashlane 4 basiert auf der beispiellosen Liebe zum Detail in der Nutzererfahrung. Von der Anmeldung bis hin zur Ergänzung einer neuen Kreditkarte hat Dashlane jeden Bildschirm und Service in seiner App komplett neu konzipiert, um den elegantesten und zuverlässigsten Passwort-Manager auf dem Markt zu entwickeln. Dashlane ist auch weiterhin branchenführend im Hinblick auf Sicherheit, denn es erfordert das stärkste Master-Passwort auf dem Markt und sorgt so dafür, dass Verbraucher überall vor Hackern zuverlässig geschützt sind.

Kommentar verfassen