Toshiba Tecra A50 Serie

Mit der neuen Tecra A50-C-Serie stellt Toshiba eine Reihe von Hochleistungsnotebooks für Geschäftsanwender vor, die ein zuverlässiges, robustes Arbeitsgerät für den Einsatz unterwegs suchen. Mit ihren entspiegelten 15,6 Zoll (39,6 cm) HD- oder Full-HD-IPS-Displays erleichtern sie die Arbeit bei ungünstigen Lichtverhältnissen und verfügen über eine angenehme Bildschirmgröße, um beispielsweise anspruchsvolle Tabellenkalkulationen gut lesbar darzustellen.

Toshiba Tecra A50
Toshiba Tecra A50

Schnelle Intel® Core™ Prozessoren der fünften Generation ermöglichen die notwendige Leistung im harten Arbeitsalltag. Für ausreichend Investitionssicherheit stattet Toshiba die neuen Toshiba Tecra A50-C-Notebooks mit der umfassenden Reliability Guarantee1 aus.

Kompetenz in Bestform Dass sich Eleganz mit Benutzerfreundlichkeit kombinieren lässt, beweist Toshiba mit der Tecra A50-C-Serie. Die neuen Modelle in einem eleganten silbernen Gehäuse im Hairline-Finish, die zusätzlich über eine spritzwassergeschützte Tastatur verfügen, machen überall eine gute Figur. Mit nur 23 Millimetern Dicke und einem Gewicht ab 2,2 kg lassen sich die Geräte in jeder Aktentasche komfortabel transportieren. Die Akkulaufzeiten erreichen bis zu acht Stunden, um einen kompletten Arbeitstag abseits der Steckdose durchzustehen.

Power für jeden Anwendungsfall Toshiba stattet die Notebooks mit schnellen Intel® Core™ Prozessoren der fünften Generation aus. Die Tecra A50-C-16E verfügt über eine Intel® Core™ i3-5005U CPU, die anderen Geräte nutzen einen Intel® Core™ i5-5200U Prozessor. Zusammen mit den SATA HDD-Festplatten oder SSDs und einem 8 GB großen Arbeitsspeicher entsteht so ein leistungsfähiges Gesamtpaket. Für die Ansteuerung der nicht-spiegelnden Toshiba Hochhelligkeitsdisplays mit bis zu 1.920 x 1.080 Pixeln sind wahlweise Intel® HD 5500 oder NVIDIA® GeForce® 930M Grafikadapter zuständig.

Business-Begleiter garantieren umfassenden Schutz Damit sensible Firmendaten jederzeit geschützt sind, steht Sicherheit bei Toshiba an oberster Stelle. Dank umfangreicher Schutzfunktionen haben die Business-Notebooks die strengen H.A.L.T. (Highly Acclerated Life Test)-Tests2 des unabhängigen deutschen Prüfinstituts TÜV Rheinland® erfolgreich absolviert, die beispielsweise eine Nutzung von drei Jahren simulieren. Eine spritzwassergeschützte Tastatur3 verhindert den Verlust von Daten, wenn bis zu 30 ml Wasser auf das Notebook geraten. Um Unternehmen noch mehr Sicherheit bei der Kaufentscheidung zu geben, sind die vier neuen Business-Modelle mit der Toshiba Reliability Guarantee versehen. Sollte das Gerät im ersten Jahr nach dem Kauf zum Garantiefall werden, bekommt der Kunde sowohl den vollen Kaufpreis des Notebooks als auch das kostenlos reparierte Gerät zurück. Nötig ist lediglich die Registrierung innerhalb von 30 Tagen nach dem Erwerb des Gerätes1.

Schnelle Kontaktaufnahme Zahlreiche Schnittstellen wie RJ-45, HDMI® und USB-Ports stehen den Anwendern zur Verfügung. Jedes Tecra A50-C-Notebook verfügt über zwei USB 3.0 sowie zwei USB 2.0 Anschlüsse. Eine Verbindung mit Peripheriegeräten über den integrierten Toshiba Hi-Speed Port Replicator III Anschluss ist ebenfalls möglich. Intel® ac+a/b/g/n WLAN-Technik verbindet die Laptops blitzschnell mit dem Internet und Bluetooth® 4.0+LE sorgt für die drahtlose Kommunikation mit Smartphone und Co. Zusätzlich ist jede Toshiba Tecra A50-C-Konfiguration mit einer Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ausgestattet.

Die neuen Business-Modelle im Überblick Folgende Varianten der Tecra A50-C-Serie mit Intel® Core™ Prozessoren der fünften Generation sind ab sofort in Deutschland verfügbar (Preise verstehen sich als UVP inkl. MwSt.):

Tecra A50-C-16E (Intel® Core™ i3-5005U, 500 GB SATA): 1.099 Euro

Tecra A50-C-16F (Intel® Core™ i5-5200U, 500 GB SATA): 1.059 Euro

Tecra A50-C-16G (Intel® Core™ i5-5200U, 256 GB SSD): 1.549 Euro

Tecra A50-C-16J (Intel® Core™ i5-5200U, 256 GB SSD): 1.599 Euro

Kommentar verfassen