Umfrage: Datenrettung Erfahrungen?

Meine Empfehlungsliste für die besten Datenretter basiert auch zum Teil auch auf den Zuschriften, die von Usern kommen. Sie zeigen sehr präzise die Erfahrungen der Anwender, die aktuelle Leistung der Anbieter, ihre Kundenbetreuung und das Verhältnis von Preis und Leistung. Die Liste bleibt so stets aktuell.

Datenrettung Erfahrungen
Datenrettung Erfahrungen

Welche Datenrettung Erfahrungen haben Leser auf Datenrettungblog.com gemacht? Zuschriften bekomme ich meist nur dann, wenn etwas nicht funktioniert. Etwa dann, wenn Daten unwiderruflich verloren sind, es Ärger oder Enttäuschungen gegeben hat. Oft liegt der Fehler beim Anwender, der mit seiner gestürzten Festplatte gegen jeden Rat noch eigene Rettungsversuche gemacht hat. Oder der alle Warnungen ignoriert hat, am berühmten Küchentisch die Festplatte „operiert“ hat. Natürlich ohne Erfolg zu haben.

Dann kommt von mir eine Antwortmail, mit dem berühmten Satz, dass man eben nur die eine Chance hat um wieder an seine Daten zu kommen. Und dass man eben sehr vorsichtig und behutsam mit der defekten SSD, Festplatte oder dem gestürzten Smartphone sein sollte. Genau wie man bei der Auswahl seines Datenretters sehr überlegt vorgehen sollte.

Meine Empfehlungsliste auf dem Datenrettungblog umfasst eine Auswahl an Unternehmen, die eine langjährige Historie haben und transparent arbeiten. Die AGBs sind für Kunden und Unternehmen fair. In Zuschriften von Usern wird die Arbeitsleistung entsprechend geschildert, oder ich konnte mich vor Ort über die Qualität der Dienstleistung überzeugen.

Was mich immer interessiert, um die Empfehlungsliste der Datenretter zu erweitern und zu pflegen, sind erfolgreich durchgeführte Datenrettungen. Welcher Datenretter konnte zu welchen Preisen retten? Wie lange dauerte die Bearbeitung durch das Unternehmen, was war der Grund für den Datenverlust?

Zuschriften von Lesern sind erbeten an: redaktion (ät) datenrettungblog.com.

Alle Einsendungen zum Thema Datenrettung Erfahrungen werden selbstverständlich vertraulich behandelt, die interessantesten Zuschriften anonymisiert veröffentlicht. Um der Einsendung von Fake-Geschichten vorzubeugen, was permanent passiert, sind der Scan oder das Bild einer Rechungskopie, ein Foto des defekten Mediums, sowie Daten zur Kontaktaufnahme bei eventuellen Rückfragen erwünscht.

Schon jetzt bedanke ich mich bei allen Lesern für die Mitarbeit!

Kommentar verfassen