Datenrettung Preiswert?

Muss Datenrettung preiswert sein? Manchmal habe ich den Eindruck, dass die „Geiz ist geil“ Mentalität überhand nimmt. Datenrettung ist ein heikles, schwieriges  Geschäft. Wenn verloren geglaubte Daten zurück geholt werden, sollte der Anwender zufrieden sein. Was er aber nicht immer ist. Da ist ein Problem, das ist das Geld.

Festplatte Details
Festplatte Details

Mal ein Beispiel: Datenretter XY rettet Daten einer defekten Platte, möchte vom Kunden 900,00 €. Nicht zu viel, denn die Festplatte war umgekippt und damit physikalisch beschädigt. Dem Kunden ist das viel zu teuer, er hat im Internet irgendwas von 150,00 € gelesen, verweigert den Auftrag und lässt sich die Platte zurück schicken.

Er schaltet einen zweiten Datenretter ein, der nicht mehr retten kann. Warum? Man hat meist nur eine einzige Chance, vor allem bei physikalisch beschädigten Medien. Stürze, umkippen, alles mag eine Festplatte nicht. Und vorbei ist leider vorbei.

Der Kunde könnte eventuell Glück gehabt haben, wenn er zuerst beim richtigen Datenretter war und nicht zuviel Zeit vergangen ist. Von zwei Datenrettern wissen wir es sicher, sie retten die Daten bevor sie ein Angebot abgeben und heben die Daten auch nach Ablehnung noch eine kurze Zeit im Hochsicherheitsbereich auf. Die Firmen sind Maintec Data Recovery und Kroll Ontrack, sie sehen das als Service am Kunden. Den meisten anderen Firmen ist das zuviel Aufwand, sie retten meistens erst wenn ein Auftrag vorliegt. Ein Grund warum es keine Dateiliste zum Angebot gibt. Oder sie löschen sofort bei Ablehnung des Angebots die Daten, um internen Serverplatz zu sparen, denn Serverplatz kostet Geld.

Muss Datenrettung preiswert sein? Sie kann, aber Geld ist nicht alles in diesem Geschäft. Daten sind unersetzlich, manchmal unbezahlbar. Und man hat oft nur eine einzige Chance, das sollte man dabei nie vergessen.

3 Gedanken zu „Datenrettung Preiswert?

  • 1. Dezember 2014 um 12:33
    Permalink

    Hallo Hab gerade diesen Blog gefunden u. finde ihn sehr interessant! Meine externe Festplatte hat den Geist aufgegeben u. der PC bei mir u. bei einem Computerspezialisten erkennt sie nicht mehr.Sie tut nix,sie brummt nicht,gar nix.Hatte mit einer Fa. namens Datenrettung-wien.at Kontakt, weiß aber nicht was ich von denen halten soll! Brauche dringend einen Tipp!!

  • 4. Dezember 2014 um 14:31
    Permalink

    Wir haben eine Empfehlungsliste auf unserer Seite. Mit einem dieser Datenretter ist man gut beraten!

  • 24. Februar 2015 um 21:21
    Permalink

    Ich suche gerade nach einem geeigenten Anbieter für Datenrettung einer privaten Festplatte und bin sehr dankbar für die nützlichen Tipps in diesem Blog! Die Firma Maintec spricht mich mit Ihrem Angebot sehr an, allerdings bin ich über die verstaubete, unaktuelle Webseite doch sehr überrascht. Die bieten im Formular nicht mal Win 8.1 als Betriebssystem an und die neuste Meldung unter „Aktuelles“ ist von 2011. Das macht mich doch etwas stutzig!

Kommentar verfassen