Festplatte Crash – Daten zu Staub ?

Was passieren kann wenn eine Festplatte Crasht ? Einiges, zumindest dann wenn der Crash in Form eines Sturzes aus satten 2 Metern Höhe stattgefunden hat.

Nun gelten Samsung Festplatten doch eher als robust. Allerdings nicht robust genug um einen Sturz aus dieser Höhe zu überleben.

Die Daten hätten vielleicht eine Chance gehabt, wenn nach diesem Sturz nichts mehr passiert wäre. So wurde aber die Festplatte erneut in Betrieb genommen.

Die Betriebsgeräusche einer solchen Festplatte sind stark erhöht und ähneln dem Klang eines Nato Kettenfahrzeuges. Leser unseres Blogs wissen es, erhöhte Laufgeräusche sind ein Warnsignal vor dem Datenverlust.

In diesem Fall allerdings war aber alles zu spät. Mit dem ersten Einschalten wurden Tatsachen geschaffen, die Daten zerstört.

Unser Fotograf hat, obwohl immer vielbeschäftigt,  Bilder von der aus 2 Meter Höhe gestürtzten Samsung Festplatte für datenrettungblog.com geschossen.

Die Daten sind nach diesem Vorfall nur noch als Abrieb der Oberfläche, also Staub, vorhanden. Sehen Sie selbst.

Diese Samsung Festplatte ist aus 2 Metern Höhe auf den Boden gefallen..
..durch den harten Aufprall wurde die Laufwerksgeometrie der Festplatte massiv gestört.

Durch erneutes Einschalten, die Laufgeräusche der Festplatte ähneln einem Nato Kettenfahrzeug, wird die Oberflächenbeschichtung abgerfrässt.

Gut erkennbar sind die Rillen, die die Köpfe in die Oberfläche der Festplatte "gefressen" haben.

Die Daten sind "noch da". In Form von schwarzem Abrieb der sich im kompletten Festplattengehäuse verteilt hat.

Datenrettung unmöglich. Die ehemalige Oberfläche der Festplatte und die "Daten" auf dem Finger unseres Fotografen.

Quelle und Fotos:  datenrettungblog.com

Kommentar verfassen