Festplatten im Stapel betreiben ?

Wie betreiben Sie Ihre Festplatte. Sauber eingebaut in Ihr PC Gehäuse, oder als externe USB Festplatte. Oder etwa lose über Daten und Stromkabel mit dem Gehäuse verbunden ?

Oder etwa wild durch gestapelt – immer eine Festplatte auf die nächste ?

Gibt es nicht meinen Sie. Gibt es doch sagen wir. Im Gespräch mit Anwendern kommen solche Anwendungsmöglichkeiten ans Licht. Eine Festplatte kommt zur nächsten – Speicherplatz wird immer gebraucht. Sie stapeln auch… ? Wir sagen:

Stop – denn Stapeln von Festplatten ist gefährlich !

Was alles passieren kann beim Festplatten Stapeln, wir haben uns Gedanken gemacht.

Denn, ein Festplatten Stapel ist extrem instabil.

Mehrere Festplatten aufeinander. Nicht genügend oder gar nicht fixiert. Eine Unachtsamkeit, der Festplatten Stapel ist

Festplatten im Stapel - bitte nicht.

von der Arbeitsfläche gewischt – die Festplatten defekt. Der Datenretter freut sich auf die Arbeit.

Festplatten Stapel erzeugen Hitze.

Viele Festplatten aufeinandergelegt sind eine Quelle großer Wärmeentwicklung. Die entstehende Betriebswärme kann nicht abgebaut werden, da zwischen den Medien kein Zwischenraum besteht und keine Ventilation stattfindet.

Die Arbeitsumgebung für Festplatten im Sandwichbetrieb erreicht schnell ungesunde Regionen. Die Datensicherheit ist in Gefahr.

Festplattenstapel können Vibrationen übertragen.

Zur Erinnerung – Festplatten sind feinmechanische Erzeugnisse. Rotierende Medien, die im Stapel aufeinanderliegen übetragen Schwingungen. Ein Festplatten Turm kann im Extremfall Vibrationen erzeugen, die Datensicherheit und Lebensdauer einer Festplatte einschränken.

Lassen Sie das Stapeln sein. Verbauen Sie die Festplatten nach Herstellerangaben. Denn Ihre Daten sollten sicher sein.

Weitere Artikel auf datenrettungblog.com zu diesem Thema:

Festplatte richtig installieren, Datenverlust vermeiden.

Bilder: Western Digital

Kommentar verfassen