Outlook PST Dateien zusammenführen

Getrennte Outlook PST Dateien können sinnvoll sein. Sie sind weniger anfällig für Fehler, man vermeidet damit das Problem mit zu großen Dateien. Aber die Übersichtlichkeit leidet, und es kann sein dass man aus verschiedenen Gründen Outlook PST Dateien zusammenführen möchte.

Stellar Phoenix Merge PST, Outlook Dateien zusammenführen. Quelle: Stellar Phoenix
Einfach Outlook PST Dateien zusammenführen

Da Outlook gewöhnlich für jede Mailadresse ein eigenes Konto und damit eine eigene Datei anlegt, kann diese Situation immer wieder auftreten. Mit Stellar Phoenix Merge PST ist es möglich, beliebig viele PST Dateien problemlos zusammen zu fassen. Die Software ist einfach zu bedienen, und hat sinnvolle Features, die den Import von Spam in die neue Outlook Datei vermeidet.

Leistungsmerkmale Stellar Phoenix Merge PST
  • Zusammenführung beliebig vieler PST Dateien
  • Vermeidet unerwünschte Duplikate
  • Entfernt gelöschte Dateien und Spam Ordner
  • Unterstützt Passwort geschützte Outlook PST Dateien
  • Verschieden Optionen zur Sicherung und Import wählbar
  • Import auch von Office 365 und Exchange Server
  • Kompatibel mit Outlook 2016, 2013, 2010, and 2007
  • Kompatibel mit Windows 10, 8.1, 8, 7 , Vista , Windows Server 8, und
    Windows Server 12
Minimal Anforderungen
  • 50 MB freier Speicher auf dem Datenspeicher
  • 1 GB Arbeitsspeicher, besser mehr

Der Hersteller liefert seit Februar die Version 6.0 seiner Software aus. Wie gewohnt ist es möglich eine kostenfreie Testversion von Stellar Phoenix Merge PST herunter zu laden. Die freie Testversion kann jederzeit in eine voll funktionsfähige Version umgewandelt werden.  Stellar Phoenix bietet sowohl eine kostengünstige Version für Endanwender, als auch eine Techniker Version für den professionellen Einsatz an.

Download Testversion Stellar Phoenix Merge PST

Kommentar verfassen