Datenrettung Software Test. Stellar Windows Recovery.

Ein Datenverlust kann plötzlich auftreten. Die letzte Sicherung liegt dann meist viel länger zurück als gedacht, und die Daten sind erst mal weg. Datenrettung Software Anbieter gibt es viele, einer der bekanntesten ist Stellar Phoenix. Wir haben die Home Edition von Stellar Windows Recovery getestet.

Einfache Bedienung, sehr übersichtlich

Wie viele Anbieter, so bieten auch die indischen Entwickler von Stellar Phoenix den kostenfreien Download einer Testversion an. Der Download ist einfach zu erledigen, das Unternehmen verlangt keine Mailadresse und keine Registrierung. Das ist gut so.

Die Installation geschieht schnell. Man muss nur den üblichen Lizenzvereinbarungen zustimmen, alles andere erledigt die Datenrettung Software alleine. Negativ: Es erscheint leider keine Warnung, dass man die Windows Recovery Software nicht auf die Partition mit gelöschten oder verlorenen Dateien installieren sollte.

Wir haben die Software auf einen älteren Windows 7 Rechner installiert. Der PC wird regelmäßig mit CC Cleaner von Piriform gewartet und die freien Bereiche der Festplatte damit gelöscht. Es sollten also nur wenige gelöschte Daten zu finden sein.

Schnelle Datenrettung Software

Bei der Home Edition, die es für 49,00 € zu kaufen gibt, ist nur eine  Einstellung zum Scan der Festplatte oder SSD abrufbar. Der Scan läuft schnell, das Ergebnis ist einfach zu interpretieren. Windows Recovery hat gelöschte Daten gefunden, eine Vorschau zeigt den Inhalt der Dateien an. Ebenfalls gut ist eine integrierte Suchfunktion, die uns nach Endungen von vermissten Dateien scannen lässt. Auch dieser Scan läuft sehr schnell und bringt ein gutes Ergebnis auf den Bildschirm.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schnelle Lizenzierung

Gefällt das präsentierte Ergebnis kann man die gesuchten Dateien markieren und zur Rettung freigeben. Ein Lizenzschlüssel kann online abgerufen werden, die Daten sind innerhalb weniger Momente zurück im Leben.

Einfache Bedienung, gutes Ergebnis

Die Home Version von Stellar Windows Recovery richtet sich an den Privatkunden. Sie ist schlüssig aufgebaut und sehr einfach zu bedienen. Sie ist sehr flott, die Oberfläche gibt keine Rätsel auf. Selbst wer sich noch nie mit dem Thema Datenrettung und der dazugehörigen Software beschäftigt hat, findet sich sofort zurecht. Das Ergebnis ist gut und dürfte die Mehrzahl der Anwender zufrieden stellen.

Der Preis von 49,00 € geht absolut in Ordnung, nur der oben erwähnte fehlende Warnhinweis trübt den Eindruck etwas. Nicht einsetzen sollte man Software dieser Art, wenn die Festplatte oder SSD ernsthaft beschädigt ist. Nach einem Sturz zu Beispiel oder bei vermehrt auftretenden Schreib- oder Leseproblemen.

Kommentar verfassen