Datenträger formatieren?

Datentraeger formatieren? Oder besser nicht?
Datentraeger formatieren? Oder besser nicht?

Die Windows Meldung „Sie müssen den Datenträger formatieren“ kennt wohl jeder Anwender. Wenn sie unvermittelt bei einer Festplatte auftritt, die schon länger im Betrieb ist, dann ist Achtsamkeit angesagt. Was harmlos aussieht hat oft einen ernsten Hintergrund. Immer wieder finden wir diese Meldung bei externen Festplatten.

Manchmal ist ein Sturz der Hintergrund, auch das Alter der Festplatte und der natürliche Verschleiß können eine Rolle spielen. Bevor man übereilt zu irgendwelchen Aktionen greift sollte man in die Datenträgerverwaltung von Windows schauen. Wird die Festplatte dort als „RAW-Format“ angezeigt, dann ist der Fall klar. Die Platte hat das, was man schlechte oder beschädigte Sektoren nennt. Windows kann die Informationen nicht mehr komplett auslesen und möchte deshalb die Festplatte formatieren.

Sind die Daten auf dem Speicher wichtig, dann sollte man das besser nicht tun. Da es sich um einen physikalischen Fehler auf der Festplatte handelt, sollte man auch nicht zu Programmen zur Datenrettung greifen. Auch der Gang zum PC-Händler um die Ecke ist keine gute Idee. Zu viele meiner Freunde haben das bei Festplatten mit „Datenträger formatieren“ Meldungen gemacht. Sie sind mit physikalisch zerstörten, klackernden Festplatten und ohne Daten zurück gekommen.

So harmlos auch die „Datenträger formatieren“ Nachricht erscheint, sie kündet den Tod der Festplatte an und lässt einen Austausch nötig erscheinen. Bei wirklich wichtigen Daten ohne Datensicherung hilft nur der Weg zum Datenretter, der in diesem Stadium sehr zuverlässig und schnell helfen kann. Hat man die Festplatte erst mal mit Datenrettungsprogrammen gequält, fängt das Speichermedium an zu rattern und klackern, dann hat man meist die eigenen Daten selbst vernichtet.

Gute Datenretter beraten was man in dieser Situation tun sollte. Eine Auswahl mit seriösen Angeboten finden Sie in meiner Empfehlungsliste.

Ein Gedanke zu „Datenträger formatieren?

  • 3. Oktober 2016 um 07:42
    Permalink

    hallo, ich weiß nicht ob das hier beantwortet wird.
    Der Artikel beschreibt das Problem das ich mit meiner Festplatte habe, allerdings stand in der Datenträgerverwaltung NTFS als Dateisystem aber keineswegs RAW.
    http://www.themenmix.de/wp-tx-images/2015/03/windows-datentraegerverwaltung.jpg (genauso wie hier bei Elements K)
    Die Datenträgergröße, Belegung etc wird auch angezeigt
    Was könnte es dann sein?

Kommentar verfassen