SSD Datenverlust – die Hinweise

In früheren IT Zeiten war es einfach einen drohenden Datenverlust zu erkennen. Festplatten fingen laut an zu klackern, meist war dann noch Zeit für ein letztes, schnelles Backup. Die Zeiten sind lange vorbei, Festplatten sind sehr leise geworden – und eine SSD ist nur noch ein elektronisches Bauteil.

SSD Laufwerk von Intel
SSD Laufwerk von Intel

Mechanische Komponenten fehlen, damit auch akustische Hinweise. Wie man drohenden Datenverlust bei einer SSD dennoch erkennen kann, hier die Tipps. Natürlich warnt eine SSD nicht mit Geräuschen vor, so wie es auch modernen, sehr leisen, Festplatten kaum noch tun. Trotzdem sind die Ankündigungen für einen Datenverlust da, man muss sie nur erkennen.

Denn, auch das muss man wissen, eine SSD hat nur einen begrenzten Lebenszyklus. Nach einer gewissen Anzahl von Schreibzyklen, abhängig von Bauart und Qualität, ist sie ausgebrannt. An die Langlebigkeit mancher Festplatten kommt sie nicht heran.

Ein drohender Datenverlust bei einer SSD ist zu erkennen:

– Die SSD wird immer langsamer. Dauert der Speicher- oder Kopiervorgang länger als bisher? Ein klares Indiz!

– Dateien werden nicht gefunden, es gibt Lese- und Schreibfehler.

– Partitionen werden nicht mehr angezeigt, oder nur noch unvollständig.

– „Operation System not found“ – ein letzter Hinweis von Ihrer SSD.

Eine SSD hält, nach dem was der Blog beobachtet hat , um die 3 Jahre. Dann spätestens sollte man tauschen, und vor allem regelmäßig Backups durchführen. Oder beim Datenverlust einen Datenretter beauftragen, wenn sich die oben genannten Symptome zeigen. Do-it-yourself Lösungen sollte man zur eigenen Sicherheit ausschließen. Ein elektronisches Bauteil, das sich verabschiedet, ist mehr als sensibel zu behandeln. Der Datenrettungblog empfiehlt die Konsultation eines Datenretters.

2 Gedanken zu „SSD Datenverlust – die Hinweise

  • Pingback: Datenrettung Headcrash (Hitachi) - Datenrettung Blog

  • 24. September 2016 um 11:55
    Permalink

    Guter und aufmerksamer Artikel. Der Artikel ist über ein Jahr her, aber dennoch möchte ich darauf hinweisen das SSD’s stätig weiterentwickelt werden, so wie es bei der Samsung SSD 850 Pro der Fall ist. Mit der 3D V-NAND technologie wird versucht die Lebensdauer zu erhöhen und Samsung bietet ganze 10 Jahre Garantie auf diese.
    Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen