Maintec Datenrettung Erfahrungen – Bericht aus Peine

Für mich ist es immer interessant, wenn ich im Web über Anwender Berichte von Datenrettern stolpere.  Aus Peine kommen Erfahrungen mit Maintec Datenrettung, ein Unternehmen auf unserer Empfehlungsliste.

Bildschirmfoto: Bericht aus Peine
Bildschirmfoto: Bericht aus Peine

Über seine Maintec Datenrettung Erfahrungen schreibt er ausführlich, es beginnt mit dem Verlustszenario. Ein Anwender hatte einen Laptop, der nach seiner Aussage einen Schlag abbekommen hatte. Nach gründlicher Recherche im Internet entschied er sich für Maintec Datenrettung als Ansprechpartner. Seine Auswahlkriterien waren absolut richtig:

Nun begann die Suche nach einem Datenretter – es gibt da einige Auswahl – doch Vorsicht: Es sind vermeintliche „günstige“ Anbieter darunter denen man seine Festplatte samt Inhalt besser nicht anvertrauen sollte!

Wichtigstes Kriterium ist der sog. Reinraum.

Festplatten dürfen nur in praktisch staubfreien Räumen geöffnet werden! Bei Datenretter-Anbietertests wurden Festplatten mit einem simplen Fehler präpariert – und kamen zerstört wieder.
Jeder Selbstversuch kann nur in einem Totalverlust der Daten enden!

Entscheidend auch – hat die Firma einen EIGENEN Reinraum?
Manche schicken die Festplatte einfach nach Fernost – wollen Sie Ihre sensiblen Daten wirklich dort auslesen lassen?

Das Ergebnis des Datenretters hat ihn zufrieden gestellt. Denn er schreibt weiter:

„Nach einigen Internetrecherchen fiel meine Wahl auf die Maintec Datenrettung.
http://www.maintec.org/main.htm

Vorab mein Resumée: Professioneller, toller und günstiger Service!

Nachdem ich per Kontaktformular mein Problem geschildert und die notwendigen Daten zur Festplatte angegeben hatte wurde ich kurz darauf telefonisch kontaktiert, einige ergänzende Daten erfragt und eine kurze Ablaufschilderung gegeben.
Per e-mail kam dann der Abholschein von TNT Express (kostenlos) und detaillierte Verpackungshinweise, tags darauf war die Platte unterwegs.

Nach kurzer Prüfung kam dann wenige Tage später eine Nachricht daß die Platte grundsätzlich auslesbar sei; für eine komplette Analyse wurden dann rd. 100€ fällig, andernfalls wäre die Platte kostenfrei zurückgeliefert worden.“

Ich finde ein erfreuliches Ergebnis, ein geglückter Abschluss nach einem Schlag, der eine schwere Beschädigung für eine Festplatte ist. Den kompletten Bericht über eine „teure Dummheit,“ nämlich auf ein Backup verzichtet zu haben, kann man hier nachlesen.

Ein Gedanke zu „Maintec Datenrettung Erfahrungen – Bericht aus Peine

  • 15. September 2015 um 20:57
    Permalink

    Die Kosten für die Analyse (auch bei mir 100 €) sind gut investiert. Maintec Datenrettung tut einen guten Job, die Kosten halten sich in einem erfreulichen Rahmen. Kann man empfehlen, alle Daten erfolgreich gerettet, das Unternehmen hat seinen Auftrag erfüllt!

Kommentar verfassen