Maintec Data Recovery: Datenrettung 2010 fast verdoppelt

Maintec Data Recovery
Maintec Data Recovery - 2010 erfolgreiches Geschäftsjahr

Maintec Datenrettung, ein seit 1997 etablierter mittelständischer Anbieter für Datenrettungslösungen für Festplatten und Raid Systeme, kann auf ein besonders erfolgreiches Geschäftsjahr 2010 zurückblicken.

Wie Gunnar Svensson, leitender Ingenieur bei Maintec Data Recovery uns auf Anfrage mitteilte, hat sich die Fallzahl der eingesandten Festplatten und Raidsysteme aus Deutschland und dem europäischen Ausland in 2010 fast verdoppelt.

“ Die Anwender sind kritischer geworden und informieren sich vermehrt vor dem Einsenden, wohin die Festplatte gegeben wird. Die „alles kostenlos Masche“ einiger „Mitbewerber“ zieht nicht mehr so wie in den vergangenen Jahren. Unsere vertauensvolle und jahrelange Arbeit Hand in Hand mit dem Kunden und unsere faire und transparente Preisgestaltung zahlt sich eben langfristig aus. Ausserdem bieten wir Privatkunden Datenrettung zu sehr günstigen Konditionen an.“

Herr Gunnar Svensson weiter: “ Leider bekommen wir immer noch eine erschreckend hohe Anzahl von Festplatten, die von unseriösen bzw. wenig professionellen Anbietern bereits geöffnet wurden.

Wir machen seit Mitte des Jahres 2010 bewusst weniger Online Werbung, da unsere Kunden auf Grund der gesteigerten Nachfrage mit einigen Wartezeiten rechnen mussten. Ein Zustand, den wir bedauern und dem wir jetzt mit dem Ausbau eines komplett neuen zusätzlichen Labors an unserem Standort Hösbach Abhilfe schaffen werden. Unser neues, zusätzliches Reinraumlabor wird im 2. Quartal 2011 in Betrieb gehen“  so Herr Svensson.

Maintec Data Recovery ist 2010 besonders stark in Österreich und Deutschland gewachsen, auch aus den Niederlanden sind erfreuliche Zuwächse zu verzeichnen.

Maintec Data Recovery investiert bewusst am Standort Deutschland und steht weiterhin dazu, dass keine Medien ausser Haus gegeben werden und wie gewohnt seit über 14 Jahren die Daten der Kunden sensibel und vertraulich behandelt werden.

Quelle: Maintec Data Recovery / Datenrettungblog.com

Kommentar verfassen