Outlook.pst Datenrettung

Was ist die wichtigste Datei auf dem Computer ? Bei Windows Anwendungen in den Top 10 der wichtigsten Dateien immer ganz vorne dabei – die Outlook.pst Datei.

Keine andere Datei organisiert das Leben so umfassend. Termine, Kontakte, Mails, alles in einer einzigen Datei.

Was können Sie tun wenn diese Datei plötzlich verschwunden ist ?

Hier die zwei wahrscheinlichsten Szenarien zur Outlook.pst Datenrettung.

1. Outlook.pst gelöscht.

In den Papierkorb verschoben ? Den Papierkorb gelöscht. Keine Panik.

Arbeiten Sie nicht mehr im Ihrer Festplatte. Installieren Sie keine weiteren Programme mehr. Bleiben Sie cool.

Überprüfen Sie ob eine Backup.pst Datei vorhanden ist. Wenn ja, stellt diese Datei die letzte Sicherung Ihrer vermissten Outlook.pst Datei da.

Kontrollieren Sie wie alt diese Datei ist. Wenn das Alter akzeptabel ist, arbeiten Sie einfach mit dieser Datei weiter.

Ist das Alter nicht entsprechend, oder fehlt die Backup.pst, so können Sie jetzt eine Do it yourself Datenrettung starten.

Besorgen Sie sich ein Datenrettungsprogramm. Möglich wäre die Anwendung „Easy Recovery“ der Firma Ontrack.

Installieren Sie dieses Programm, aber niemals auf der Festplatte mit der gelöschten Outlook.pst. Sie würden wichtige Datenbereiche, welche von Windows als „gelöscht“ freigegeben wurden überschreiben.

Installieren Sie die Software auf einer anderen Festplatte, einer anderen Partition oder einem anderen PC. Wenn nötig, hängen Sie die Festplatte mit der gelöschten Datei über ein USB Gehäuse an den PC mit dem Datenrettungsprogramm.

Scannen Sie jetzt die Festplatte mit der gelöschten Datei, nach kurzer Zeit sollte das Ergebnis mit der gewünschten Outlook Datei erscheinen. Sichern Sie die gerettete Outlook.pst Datei und importieren Sie diese in Ihr Mail Programm. Fertig !

Ops – Datei doch nicht gefunden ? Vielleicht deshalb:

2. Outlook.pst gelöscht und weiter gearbeitet und installiert.

Auch das passiert. Sie haben die Datei gelöscht, weiter Programme installiert oder einfach nur weiter gearbeitet.

Windows hat, wie bereits erwähnt, den Bereich als „gelöscht“ markiert und gibt die ursprünglichen Bereiche jetzt zum erneuten Beschreiben frei.

In dieser Situation ist das Datenrettungsprogramm überfordert. Es fehlen unter Umständen wichtige Dateiinformationen, da überschrieben,  um die Outlook.pst wieder komplett herzustellen.

Das Programm wird die Datei jetzt nicht mehr rekonstruieren können, oder eine defekte Datei darstellen. Ein Import der defekten Datei scheitert dann meistens.

Alles verloren ?

Natürlich nicht. Ingenieure von Maintec Datenrettung , Kroll Ontrack und anderen Datenrettungsfirmen werden Ihnen schnell weiterhelfen können. Mit einfachen Datenrettungstools für Privatanwender kommen Sie jetzt nicht mehr weiter, aber der Profi kennt diesen Fall und hilft.

Wichtig ist, wie immer:

Nehmen Sie Ihr Medium spätestens jetzt aus dem Betrieb. Sprechen Sie mit der Datenrettungsfirma Ihrer Wahl.

Auch bei mutwillig gelöschten Outlook.pst Dateien, Sabotage oder andern kriminellen Aktionen sind Daten meistens rekonstruierbar. Auch wenn die Outlook.pst Datei korrupt ist sind die Chancen gut.

Bleiben Sie also cool, wenn eine Ihrer wichtigsten Dateien verschwunden ist.

Hilfe ist möglich !

Ein Gedanke zu „Outlook.pst Datenrettung

  • 13. Mai 2010 um 16:55
    Permalink

    Danke für die tollen Inhalte, ich komme immer wieder gerne hier her zum Lesen!

Kommentar verfassen